TOLL: Ich habe wieder einen Überblick über meine Bücher

Nahezu ein Jahr ist ins Land gegangen, seit ich mir das letzte Mal einen Überblick über meine Bücher verschafft habe. Heute wollte ich mal sehen, was sich in diesem Jahr buchtechnisch so bei mir getan hat. Ich habe meine Bücher gezählt (und die Gelegenheit genutzt, die Regale einmal GRÜNDLICH zu reinigen *g*) und meinen SUB aktualisiert.Aktuell besitze ich 378 Bücher (36 Mangas inklusive). Und hier ist er, mein aktueller…

SUB (Stapel Ungelesener Bücher), Stand: 04.07.2012

Neue Bücher

  • Alvarez, Viola – Wer gab dir, Liebe, die Gewalt – Der große Roman um Walther von der Vogelweide
  • Baldacci, David – Die Spieler
  • Berndorf, Jaques – Eifel-Sturm
  • Binchy, Maeve – Die irische Signora
  • Blunt, Giles – Blutiges Eis
  • Brüder Grimm – Deutsche Sagen (Band 1-3)
  • Cashore, Kristin – Graceling
  • Colfer, Eoin – Artemis Fowl – Der Geheimcode
  • Cristie, Agatha – The 13 Problems
  • Die Märchen der Welt – Norwegische Volksmärchen
  • Die Märchen der Welt – Schwedische Volksmärchen
  • Doetsch, Richard – Die Quelle der Seelen
  • Fredriksson, Marianne – Eva
  • Fredriksson, Marianne – Simon
  • Freud, Sigmund – Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie
  • Freud, Sigmund – Die Traumdeutung
  • Freud, Sigmund – Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse
  • Gablé, Rebecca – Das Spiel der Könige
  • Gablé, Rebecca – Das zweiteKönigreich
  • Hayder, Mo – Tokio
  • Heitz, Markus – Jede Wette
  • Hoffmann, Jillian – Morpheus
  • Hoffmann, Jilliane – Vater Unser
  • Hohlbein, Wolfgang und Heike – KatzenWinter
  • Holt, A.j. – Ch@mäleon
  • Hosseini, Khaled – Tausend strahlende Sonnen
  • Janosch – Janosch erzählt Grimms Märchen
  • Jones, Diana Wynne – Castle in the Air
  • Konsalik – Das goldene Meer
  • Lindin, Ester – Eva
  • Luce, Flavia de – Mord im Gurkenbeet
  • Mann, Thomas – Doktor Faustus (Ohoooo*g*)
  • Marcus, Eva – Eva in der neuen Heimat
  • Maron, Eric – Die Fürstin
  • McFadyen – Ausgelöscht
  • Meyer, Kai – Seide und Schwert
  • Montefiore, Santa – Der Geisterbaum – Die Geschichte einer verbotenen Liebe
  • Moore, Michael – Stupid White Men
  • Murtagh, Niall – Blauäugig in Tokio
  • Nabokov, Vladimir – Lolita
  • Neuhaus, Nele – Schneewittchen muss sterben
  • Noll, Ingrid – Die Häupter meiner Lieben
  • Noske, E. – Der Fall Hildegard von Bingen
  • Nuyen, Jenny-Mai – Nijura – Das Erbe der Elfenkrone
  • Nuyen, Jenny-Mai – Rabenmond
  • Ovid – Metamorphosen
  • Patterson, James – Der Tag, an dem der Wind dich trägt
  • Patterson, James – Die Wiege des Bösen
  • Patterson, James – Sonne, Mord und Sterne
  • Patterson, James – Wenn die Mäuse Katzen jagen
  • Poe, Edgar Allan – Aus den Tiefen der Seele
  • Pratchett, Terry – The Color of Magic (auf Deutsch schon gelesen)
  • Pratchett, Terry – The Light fantastic (auf Deutsch schon gelesen)
  • Schenk, Michael H. – Die Pferdelords und die Korsaren von Um’Briel
  • Stroud, Jonathan – Bartimäus – Das Amulett von Samarkand
  • Tolkien, J.R.R. – The Fellowship of the Ring (auf Deutsch schon gelesen)
  • Tolkien, J.R.R. – The two Towers (auf deutsch schon gelesen)
  • Tolkien, J.R.R. –  The Return of the King (auf Deutsch schon gelesen)
  • Tolstoj, Leo – Anna Karenina
  • Twain, Mark – Tom Sawyer
  • Williams, Tad / Beale, Deborah – Die Drachen der Tinkerfarm
  • Wood, Barbara – Spur der Flammen
  • Zafón, Carlos Ruiz – Das Spiel des Engels
  • Zusak, Markus – The Book Thief

Es sind 33 neue Bücher auf den SUB gekommen. Dass es so viele sind, das liegt an diversen Buchschenkungen, deren Begünstigte ich in diesem Jahr war. Ich habe zum Beispiel bei einem Gewinnspiel von Bastei Lübbe gewonnen, ich habe zwei Kisten Bücher geschenkt bekommen [die übrigens noch nicht vollständig eingepflegt wurden, die meisten Bücher befinden sich noch in den Kisten, da ich noch nicht entschieden habe, ob ich sie lesen möchte oder nicht *g*] und, ja ich gebe es zu, ich habe auch das ein oder andere Buch gekauft *g* (dann zumeist Mägelexemplare oder Flohmarktschnäppchen *g*).

Vom SUB verschwunden sind lediglich drei Bücher:

  • Auster, Paul – In the Country of Last Things
  • Harris, Joanne – Fünf Viertel einer Orange (wobei dieses Buch ja auch erst heute vom SUB genommen wurde *g*)
  • Lossau, Jens / Schumacher, Jens – Der Elbenschlächter

Aktuell befinden sich demnach 66 Bücher auf dem SUB. Ich werde also nicht sobald mein letztes Buch lesen, zum Glück! Und sollte dies doch in naher Zukunft passieren, dann werde ich mir eines der 99 Bücher kaufen, die aktuell auf meiner Wunschliste stehen *g*.

Ich finde es TOLL, mal wieder einen Überblick über meine Bücher zu haben und bin gespannt auf die Entwcklung meines SUBs im kommenden Jahr!

Übrigens: Ich habe beschlossen, dass ich nun immer einen Überblick über meinen SUB haben möchte und habe aus diesem Grund eine eigene Seite angelegt.

 

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

9 Gedanken zu „TOLL: Ich habe wieder einen Überblick über meine Bücher

    • Liebe Ela,

      erstmal möchte ich den dritten Warringham lesen *g*. Und den Vierten :o). Und daaaaann lese ich „Das zweite Königreich“ *g*. Ist das dann wieder eine neue Reihe?
      Finds TOLL, dass dir das Lesezeichen gefällt :o). Ich hätte es dir auch vorbei gebracht und mal deine neue Wohnung angesehen bei dieser Gelegenheit *G*.

      Liebe Grüße,

      Eva

      • Hmm keine neue Reihe, aber es knüpft zeitlich und inhaltlich an das Zweite Königreich an.. wenn du es so siehst, bilden fast alle Bücher von Gable irgendwie eine Reihe, da viele Figuren ja häufiger auftreten und es auch zeitlich immer irgendwie passt. Ahja.. und nach Hiobs Brüder wäre dann „König der purpurnen Stadt“ dran… das hat zwar weder mit der Waringham-Saga noch mit den anderen zweien was zu tun, aber es liegt zeitlich dazwischen und wir lernen Robins Vater kennen ;)

        • Ok, also „Das zweite Königreich“, dann „Hiobs Brüder“ und dann „König der purpurnen Stadt“? Mal sehen, wie mir „Das zweite Königreich“ gefällt, vielleicht gefällt es mir ja nicht so gut, wie die Waringham-Saga… :o) Ohnehin muss ich für Gablé in der richtigen Stimmung sein. Momentan lese ich lieber Bücher, die ich einfach runterlesen kann *g*. Was liest du eigentlich gerade so?

  1. Patterson, James – Die Wiege des Bösen

    Das Buch habe ich gerade erst vor kurzem gelesen. Sehr interessant, wenn auch teilweise etwas verwirrend. Aber spannend auf jeder Seite. Verraten werde ich natürlich nichts. Lass es nicht zu lange warten, es lohnt sich.

    LG Petra

    • Hallo Petra,

      das ist doch Musik in meinen Ohren! Schön, dass mich da ein offensichtlich spannender Schmöker erwartet. Ich werde mal sehen, wann ich es lese, erstmal muss ich herausfinden, ob es da eine Lesereihenfolge gibt *g*. Ist dir in der Richtung etwas bekannt?

      Ganz liebe Grüße,

      Eva

      • Das ist mein erstes Buch von diesem Autor. Ich denke mal jedes seiner Bücher ist in sich abgeschlossen. Zumindest hatte ich beim lesen nicht das Gefühl das einer der Protagonisten schon in einem anderen Buch eine Rolle spielte.

        • Liebe Petra,

          das klingt schonmal super! Ich habe noch nicht die Zeit gefunden, das mal nachzusehen… Momentan lese ich auch „Fünf Viertel einer Orange“ von Joanne Harris, der Autorin von „Chocolat“. Also etwas ganz anderes *g*. Mal sehen, wann ich mal wieder einen Krimi zur Hand nehme :o).

          Ganz liebe Grüße,

          Eva

  2. falls dir das Buch von Wolfgang und Heike Hohlbein gefallen hat, schau dir bitte unbedingt „Elfentanz“ und „Midgard“ an. Die beiden mochte ich am liebsten. „Die Prophezeiung“ fand ich auch gut, „Drachenfeuer“ gefiel mir nicht so ganz, bei „Spiegelzeit“ hab ich meinen Schlafzimmerspiegel verhängt, ohne Scherz ^^ und „Märchenmond“ ist natürlich ein Klassiker. Beide haben noch mehr Bücher geschrieben und Wolfgang auch alleine, aber seine Alleingänge haben mir nie gefallen. Ich hab glaub 3 davon gelesen und keiner hat mich zufriedengestellt, es war abwechselnd Langeweile und Horror und praktisch keine Fantasy dabei.

    Falls du aber Fantasy magst (oh übrigens – von Terry Pratchett sind ein paar Bücher absolute Goldstücke, „Lords and Ladies“, „Guards! Guards!“, „Witches Abroad“, „Interesting Times“, „Carpe Jugulum“ … aber auch „Masquerade“ ist gut und „Reaper Man“ , „Soul Music“ und „Moving Pictures“… die neueren find ich alle nicht so gut. Ab Buch 25 finde ich, lässt er stark nach, mit Ausnahme von Nr. 34, „Thud“, aber Snuff oder Unseen Academicals und so, find ich sowas von grausam langweilig, unlustig, holprig geschrieben, holprig zu lesen .. ) … aber worauf hin hinauswollte, falls du Fantasy magst, schau dir ganz unbedingt „the name of the wind“ an von Patrick Rothfuss.
    Gibts auf amazon ab 10 Euro, zumindest die englische Version (ich les immer die englischen Bücher) und es ist sooo genial, für mich auf der gleichen Stufe mit JRR Tolkien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.