Die gekaufte selbstgefärbte Sockenwolle ist TOLL

Heute ist endlich meine selbstgefärbte Sockenwolle angekommen. Wie ich euch hier berichtet habe, ist es mir gelungen ein richtiges Schnäppchen zu schießen. Da in der Auktion jedoch „keine Farbwahl“ vermerkt war, hatte ich ein paar Bedenken. Das war jedoch überhaupt nicht nötig, denn die Verkäuferin hat mir superschöne Wolle rausgesucht! Der linke Strang sieht mir sehr nach Wolle für „männliche“ Socken aus. Der rechte ist fast schon zu schön für Socken, vielleicht kann man damit auch ein schönes Tuch stricken. Ich wollte mich schon lange mal an einem Baktus oder an einem Musterschal probieren. Vielleicht ist dies ja genau die richtige Wolle für ein Experiment. Ich bin sehr gespannt, wie die Wolle verstrickt aussieht! Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich so viel Glück hatte bei der Online-Auktion, und dass die Verkäuferin so ein gutes Händchen bei der Farbwahl hatte. Zudem hat sie der Wolle noch kleine Süßigkeiten beigelegt, was eine nette Überraschung war.

Ich kann demnach berichten, dass ich da wirklich ein TOLLES Schnäppchen gemacht habe!

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

4 Gedanken zu „Die gekaufte selbstgefärbte Sockenwolle ist TOLL

  1. Pingback: Eine Pimpelliese ist etwas TOLLES | etwas-tolles.de

  2. Pingback: TOLL: Ordnung im STASH oder "Die schleichend fortschreitende Stricksucht" | etwas-tolles.de

  3. Pingback: Eine Pimpelliese ist etwas TOLLESetwas-tolles.de

  4. Pingback: Ein TOLLER Nachtrag: Pimpelliese IIetwas-tolles.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.