Die TOLLE verstrickte Dienstagsfrage vom Wollschaf 14/2012: Frühlingspläne

Es ist wieder Dienstag, das heißt, dass das Wollschaf wieder eine Frage gestellt hat, die ich gerne beantworten möchte:

Aus dem Archiv vom 17.03.2005:

Die Bienchen summen, die Vöglein zwitschern, der Frühling hat Einzug gehalten. Was planst du für den Frühling? Neue Wolle? Neue Strickprojekte? Vielleicht sogar einen Frühjahrs-Woll-Putz?

Also für den Frühling habe ich diverse Pläne. Ein Frühjahrs-Woll-Putz lohnt sich bei meinem doch recht überschaubaren STASH nicht. Der wird einmal die Woche umgewälzt, dem geht es auch ohne Putz ganz gut. Es stehen jedoch einige Projekte an. Zum einen möchte ich gerne eine zweite Frühlingsmütze (von Natalie Larson) stricken (diesmal in leuchtendem Grün) und zum anderen möchte ich gerne (da diese Mütze, die HäkelKarlotta als Geschenk ersetzt und diese somit wieder nach hinten rückt) die Par-5-Socks stricken (ich habe da Wolle in ganz wunderbar frühlingsfrischen Farben ) und das Tuch Vergissmeinnicht von Sue Berg beginnen. Das sind meine Pläne für den Frühling (wahrscheinlich eher schon bis in den Sommer hinein ).

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.