Und wieder ist eine TOLLE Pimpelliese fertig geworden!

Tja, nach der zehnwöchigen „Durststrecke“, hatte ich wohl Nachholbedarf *g*. Ich habe in weniger als einer Woche eine Pimpelliese gestrickt! Zum einen kann ich das Muster nun wirklich auswendig, was das Stricken enorm beschleunigt, da ich nicht immer auf eine Anleitung schauen muss. Und zum anderen ist der Farbverlauf der Wolle so TOLL, es war einfach schön, diesem Tuch bei seiner Entstehung zuzusehen *g*.

Pimpelliese angestrickt

Das war der finale Stand des ersten Stricktages!

Diese TOLLE Pimpelliese wurde mit der Fortissima Mexiko Festival in der Farbe 254 (pflaume) (75% Schurwolle, 25 % Polyamid; LL 420m / 100g) gestrickt.

Fertig sieht die Liese übrigens so aus:

Fertige Pimpelliese aus der Fortissima Mexiko Festival color

Fertige Pimpelliese aus der Fortissima Mexiko Festival color

Auf diesem Bild kommen die Farben deutlich besser zur Geltung, als auf dem Anstrickbild (es geht halt nichts über Tageslicht beim fotografieren *g*). Allerdings muss ich auch sagen, dass sie nicht ganz so leuchtend sind, wie ich es mir ausgemalt hatte, als ich die Wolle kaufte. Aber ein wenig gedeckter gefallen sie mir auch ganz gut, wenn die Farben so schreiend wären, wie es ja gerade vielerorts Trend zu sein scheint, ließe sich das Tuch auch schwerer kombinieren *g*.

Diese Pimpelliese befindet sich leider schon seit Sonntag nicht mehr in meinem Besitz… Was ich damit gemacht habe, werdet ihr schon ganz bald erfahren :o).

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.