Meine erste eigene Pimpelliese ist TOLL!

Ich hatte mir letztes Jahr im Rahmen des 12 in 2012-Projektes vorgenommen, eine Pimpelliese für mich zu stricken, die 60 Zacken haben sollte. Leider habe ich es im letzten Jahr nicht geschafft, die Pimpelliese zu vollenden.

Ende Januar 2013 habe ich quasi das Bergfest gefeiert, meine Pimpelliese hatte endlich 30 Zacken:

Pimpelliese Halbzeit 30 Zacken

Pimpelliese Halbzeit 30 Zacken

Und erst letztes Wochenende ist die 60-Zacken Pimpelliese fertig geworden:

Fertige Pimpelliese mit 60 Zacken

Fertige Pimpelliese mit 60 Zacken

Und hier noch mal ein Tragefoto:

Pimpelliese Tragefoto

Pimpelliese Tragefoto (heutiges Model: meine Schwester *g*)

Ich habe tatsächlich fast vier Monate an dieser Pimpelliese gestrickt, denn angenadelt habe ich sie schon im November. Naja, ich habe zwischenzeitlich noch andereProjekte beendet, aber dennoch ist das eine lange Zeit.

Was ich an der Pimpelliese so gerne mag, ist, dass auch Anfänger dieses Tuch problemlos stricken können (wie ihr wisst, war die Pimpelliese auch das erste Tuch, das ich gestrickt habe *g*). Was ich nicht so gerne mag, ist, dass sich die einzelnen Zacken (jeweils 12 Reihen) soooooooooo ziehen, durch das Kraus-Rechts-Stricken. Denn man sollte sich vor Augen halten, dass zum Schluss jede Reihe nahezu 90 Maschen hat, was bedeutet, dass etwa 90*12 (=1080) Maschen (+Zackenmaschen) gestrickt werden müssen, um eine Zacke zu beenden. Haaach, wie ist es da schön, zu den Abnahmen zu kommen *g*. Die lassen sich, wie kann es auch anders sein, viel einfacher stricken *g*.

Ein paar Fakten zu dieser Pimpelliese:

Anleitung: Pimpelliese von SpinningMartha

Verwendete Wolle: “Spray”-Wolle von Schoeller & Stahl (100% Baumwolle)

Benötigte Wollmenge: 226 Gramm

Verwendete Stricknadel: 3,0 / 60 cm – Rundstricknadel

Länge (ungespannt): 209 cm

Breite (ungespannt): 43 cm

Die Pimpelliese ist bisher noch nicht gebadet und auch nicht gespannt. Ich denke auch nicht, dass ich die Liese spannen werde, sie fällt sehr schön und ist auch flauschig genug *g*. Mir gefällt sie so, wie sie ist, sie ist wirklich sehr TOLL geworden. Ich freue mich jedenfalls über meine erste eigene Pimpelliese und weiß auch schon genau, zu was ich sie tragen werde *g*.

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

2 Gedanken zu „Meine erste eigene Pimpelliese ist TOLL!

  1. Pingback: Das TOLLE Projekt 2012: Weitere Änderungen

  2. Pingback: Meine quergestrickte Mütze ist leider nicht so TOLL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.