Noch ein TOLLES Lesezeichen: Gehäkelte Katze II

Wie ich euch ja schon gesagt habe, musste noch mindestens ein weiteres gehäkeltes Lesezeichen her. Ich habe es ein wenig vor mir hergeschoben, aber es war pünktlich fertig. Ich habe es zusammen mit einem Exemplar des Buches „Kim Novak badete nie im See von Genezareth“ von Håkan Nesser, das ich im Rahmen des Welttags des Buches verschenkt habe, an einen Bücherwurm verschenkt. Denn Lesezeichen, das wissen wohl die meisten Bibliophilen unter euch, kann man nie genug haben.

Wie das erste gehäkelte Lesezeichen in Form einer Katze, habe ich auch das Zweite aus der Wolle Mille Fili von Wolle Rödel (100% Baumwolle, mercerisiert, gasiert; 130m / 50g) in der Farbe 5917 (pink), mit einer Nadel der Stärke 2,5 nach einer englischen Anleitung gearbeitet. Und hier ist das Ergebnis:

Gehäkeltes Lesezeichen in Form einer Katze

Gehäkeltes Lesezeichen in Form einer Katze

Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist auch dieses Lesezeichen ein wenig aus der Form geraten. Erstaunlicherweise gefällt es mir hier jedoch noch besser. es hat so den Anschein, als würde das Kätzchen ganz interessiert mit aufgestellten Ohren auf dem Boden vor sich etwas beobachten. Sie ist quasi in Lauerstellung. Das hat mir besonders gut gefallen, aber fragt mich bloß nicht, wie ich das angestellt habe (denn, ihr ahnt es sicherlich schon, ich habe keinen blassen Schimmer *g*).

Ich hoffe, dass die Empfängerin Gefallen an ihrem neuen Lesezeichen hat – ja das fänd‘ ich sogar richtig TOLL. Sicherlich war das nicht das letzte Lesezeichen, das ich gehäkelt habe.

Andere Artikel, die dich interessieren könnten:

Ein Gedanke zu „Noch ein TOLLES Lesezeichen: Gehäkelte Katze II

  1. Pingback: Mein TOLLES Handarbeitsjahr 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.